Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und Paraguay: Über 150 Jahr freundschaftliche Beziehungen

Botschafter Claudius Fischbach im Gespräch mit Außenminister Eladio Loizaga und dem Abteiliungsleiter für Bilaterale Beziehungen, Luis Fernando Avalos

Botschafter Claudius Fischbach im Gespräch mit Außenminister Eladio Loizaga und dem Abteiliungsleiter für Bilaterale Beziehungen, Luis Fernando Avalos, © Ministerio de Relaciones Exteriores

12.02.2018 - Artikel

Die Beziehungen Deutschlands zu Paraguay sind freundschaftlich und problemlos. Das Deutschlandbild in Paraguay ist positiv. Dazu trägt nicht zuletzt das starke deutsche Element im Lande bei. Die Rolle Deutschlands in der Europäischen Union wird allgemein anerkannt, insbesondere in deren Beziehungen zur Freihandelszone Mercosur.

Im März 2007 besuchte Bundespräsident Dr. Köhler als erstes deutsches Staatsoberhaupt Paraguay. Der Bundesminister für Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, Dirk Niebel, reiste im Juni 2012 zu Gesprächen mit der Regierung von Präsident Federico Franco nach Paraguay. Im Jahr 2017 besuchte eine Delegation um den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel das Land.